Aktuelle Besetzung

Melanie Gebhard

SHOWtime Solistin 2021

Melanie Gebhard

blickt bereits auf eine langjährige Karriere als professionelle Sängerin und Schauspielerin zurück. Sie spielte schon viele Hauptrollen in namhaften Musicals, wie u.a. Elphaba in WICKED-DIE HEXEN VON OZ, Molly in GHOST, Baronin von Waldstätten in MOZART! und Lisa Wartberg in ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK.  Neben den Musicalproduktionen ist Melanie auch als Gesangscoach und Regisseurin tätig und ist in TV-Sendungen und Werbespots, sowie als Solistin bei diversen Konzerten und Galas zu sehen.  Zuletzt wirkte sie in der Neujahrsproduktion von MY FAIR LADY in der Hamburger Elbphilharmonie mit. www.melaniegebhard.com

Laura Pfister

SHOWtime Solistin 2021

Laura Pfister

Die gebürtge Nürnbergerin absolvierte ihr Musicalstudium an der Theaterakademie August Everding in München. Seit dem war sie u.a. in I LOVE YOU, YOU´RE PERFECT, NOW CHANGE am Deutschen Theater München, THE SOUND OF MUSIC am Salzburger Landestheater, der europäischen Erstaufführung von BIG FISH im Prinzregententheater, sowie in 3 MUSKETIERE auf der Freilichtbühne Altusried zu sehen. Daraufhin stand sie ein Jahr lang als Swing in KINKY BOOTS im Hamburger Operettenhaus auf der Bühne, bevor sie am Theater an der RoV die Tangolita in der Operette BALL IM SAVOY und bei den Brüder Grimmfestspielen in Hanau das Dortchen Wild in der Uraufführung JAKOB UND WILHELM– WELTENWANDLER verkörperte. Zu ihren Auszeichnungen zählen u.a. der 3. Preis beim Bundeswerbewerb Gesang Berlin in der Juniorkategorie Musical/Chanson. Im September 2020 schloß sie ihr Master Studium im Fach Musical Theatre an der Guildford School of Acting ab und wird, sobald es wieder möglich ist, im Schmidt’s Tivoli in der HEIßE ECKE auf der Bühne stehen.
Zodwa Selele

Zodwa K.M. Selele

SHOWtime Solistin 2018 & 2021

Zodwa K.M. Selele

Die in Deutschland geborene Südafrikanerin absolvierte eine Ausbildung zur Musical Darstellerin mit Vollstipendium an der neugegründeten Joop van den Ende Academy in Hamburg. In den Jahren vor aber vor allem nach ihrem Abschluss spielte sie unter anderem die Titelrolle in Elton Johns‘ AIDA in mehreren Produktionen, Hauptrollen in RAY CHARLES, DER KÖNIG DER LÖWEN, HAIRSPRAY, HAUTNAH, HIGHSOCIETY (Auswahl) und war in weiteren Engagements am Kehrwieder Varieté Theater, der Laeiszhalle sowie dem Logensaal der Hamburger Kammerspiele zu sehen. Entdeckt wurde sie von Hardy Rudolz und ihrem späteren Mentor Perrin Manzer Allen. 2010 wurde sie persönlich von Whoopi Goldberg für die Rolle der Deloris van Cartier in SISTER ACT ausgewählt, die sie fünf Jahre in Folge als Erstbesetzung in Hamburg, Stuttgart und Oberhausen verkörperte und für welche sie 2011 von der Fachzeitschrift MUSICALS zur “Beliebtesten Darstellerin” gewählt wurde. Zu ihrer Diskografie gehören die deutschen Original Cast Aufnahmen von SISTER ACT und HAIRSPRAY. Seit Herbst 2015 spielt sie im Capitol Theater Mannheim die Rolle der Sheila im Musical HAIR. Mit ihrem Engagement als weltweit erste Afro-Deutsche in der Rolle der Brunhild in Frank Nimsgerns Musical DER RING erfüllte Zodwa sich 2016 einen lang gehegten Traum: einmal im Theater ihrer Geburtsstadt Hof/Saale auf der Bühne zu stehen.
Stephen Dole

Stephen Dole

SHWOtime Solist 2020 & 2021

Stephen Dole

wurde in Cardiff, Wales, geboren und begann im Alter von 7 Jahren mit dem Tanzen. Er wurde zum Senior Associate des Royal Ballet ausgebildet und erhielt seinen Abschluss bei Laine Theatre Arts.  Während seiner Zeit als Sänger und Tänzer bei Crystal Cruises arbeitete er mit Choreografen von LORD OF THE DANCE und iLUMINATE (America’s Got Talent) zusammen. Er spielte auf Tournee den Frog Prince in dem Ballett THE PRINCESS AND THE FROG, tanzte mit SPIRIT OF THE DANCE in Kanada und war Cover Eddie in MAMMA MIA bei Royal Caribbean Cruises.  Sein Deutschland-Debüt feierte Stephen als Nightmare Solist in TANZ DER VAMPIRE in Köln. Desweiteren trat er am Landestheater Linz in EIN AMERICANER IN PARIS auf und war im Sommer 2019 bei den Schlossfestspielen in Fulda in DER MEDICUS engagiert.  Nachdem er an der Oper Dortmund IM WEIßEN RÖSSL und an der Staatsoper Hannover in MÄRCHEN IM GRAND HOTEL der Bühne stand folgten Verträge für die Deutschland-Tournee con ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK und IO SENZA TE bei den Seefestspielen in Thun.

Stefan Schmitz

SHOWtime Solist 2013, 2014, 2015, , 2017, 2018, 2020 & 2021

Stefan Schmitz

erhielt seine Ausbildung an der Ballettschule der Hamburgischen Staatsoper sowie an der Joop van den Ende Academy. Nach seinem Engagement bei MAMMA MIA! in Hamburg zog es ihn nach Österreich, wo er am Stadttheater Klagenfurt und an der Grazer Oper u. a. in JESUS CHRIST SUPERSTAR, WEST SIDE STORY, LES MISÉRABLES, GRÄFIN MARIZA und CAROUSEL sowie in KISS ME, KATE an der Wiener Volksoper und in DIE HEXEN VON EASTWICK und LES MISÉRABLES am Landestheater Linz zu sehen war. Neben seiner Tätigkeit als Solist in verschiedenen Oratorien und Operetten gab er im Januar 2012 in Lübeck als Kasper Flaut in Benjamin Brittens EIN SOMMERNACHTSTRAUM sein Operndebüt. Zudem stand er in MY FAIR LADY und TITANIC in Bad Hersfeld, als Swing in SPAMALOT am Schauspielhaus Bochum und in OLIVER! am Theater Lübeck sowie in der WEST SIDE STORY am Theater St. Gallen und in EVITA am Wiener Ronacher auf der Bühne. Nach seinem Engagement als Persil in IRMA LA DOUCE am Grenzlandtheater Aachen war er Teil der Welturaufführung von MEINE STILLE NACHT am Landestheater Salzburg und gehörte zuletzt zum Ensemble von BIG FISCH am Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen. Am Kammertheater Karlsruhe war er als Harry Frommermann in COMEDIAN HARMONISTS zu sehen. Zuletzt war er an der Oper Zürich als Ensemble und Dance Captain in der CSÁRDÁSFÜRSTIN engagiert. Seit 2011 ist er als Tänzer und Sänger Ensemblemitglied der Lübecker Sommeroperette.
florian-soyka-portrait

Florian Soyka 

SHOWtime Solist 2021

Florian Soyka 

wurde in Frankfurt a. M. geboren. Er studierte von 2005 bis 2009 an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München. Während seines Studiums stand er u.a. in ON THE TOWN und als Tom Collins in RENT auf der Bühne. In den Spielzeiten 08/09 und 09/10 verkörperte Florian am Staatstheater am Gärtnerplatz in München den Anthony in SWEENEY TODD und den Samuel in THE PIRATES OF PENZANCE. 2009 erreichte er beim Bundeswettbewerb Gesang im Hauptwettbewerb wie auch beim MUT- Wettbewerb in Klagenfurt den zweiten Preis. In Klagenfurt sah man ihn anschließend in der Produktion SINGIN IN THE RAIN. Von 2010 bis 2013 war Florian als Cover Graf von Krolock und Cover Chagall beim TANZ DER VAMPIRE in Stuttgart wie auch in Berlin engagiert. Bei den Bad Hersfelder Festspielen 2014 stand er als Hortensio in KISS ME KATE auf der Bühne. Danach ging es für ihn nach Hamburg zum WUNDER VON BERN. Dort sah man ihn von 2014 bis 2017 als Fritz Walther, Richard Lubanski und Tiburski. Danach folgte ein Engagement an der Oper Bonn wo er als Artie Green in SUNSET BOULEVARD zu sehen war. In einer Tour durch Deutschland, Österreich und der Schweiz stand Florian in dem Musical DIE SCHÖNE UND DAS BIEST als Biest auf der Bühne. Bei den Freilichtspiele Tecklenburg 2018 und 2019 sah man ihn in LES MISERABLES, SPAMALOT und DOKTOR SCHIWAGO.